Walnuss-Cranberry Energiekugeln

„Life is like a box of chocolates. You never know what you’re gonna get.”

Forrest Gump

Walnuss-Schoko Energiekugeln - AngiProstMahlzeit

Ich liebe die schöne und vor allem wahre Botschaft dieses Spruchs. Und ich liebe Pralinen. Nur leider weiß man wirklich nicht immer so genau, welche Füllung sich unter der Schokoladenhülle verbirgt, und wie es leider mit Süßem so bekannt ist, ist übermässiger Schokogenuss auch nicht grade das Gesündeste.

Aus diesem Grund gibt’s bei mir in letzter Zeit des öfteren ganz einfach selbstgemachte und gesunde Energiekugeln, mit Kakao, Walnüssen und Cranberries. Ohne Überraschungen beim hineinbeißen, und gleichzeitig tut man sich dabei etwas Gutes. Perfekt für den süßen Energiekick am Nachmittag!

Walnuss-Cranberry Energiekugeln - AngiProstMahlzeit

Weiterlesen

Advertisements

Shakshuka mit Wachteleiern und selbstgemachtem Ricotta

Shakshuka mit Wachtelei und selbstgemachtem Ricotta

Das Schöne an der Tatsache, dass man am Land aufgewachsen ist, sind die vielen Köstlichkeiten, die sich oft einfach vor der Haustür, im Garten, oder im Nachbarort befinden. Da kommt dann auch schon einmal der Onkel mit frischen Wachteleiern aus dem eigenen Stall vorbei. Und weil man mit diesen kleinen Delikatessen noch intensiver als die größeren Hühnereier schmecken, machen sie jedes Gericht zu etwas Besonderem.

Pochiert bilden die kleinen Wachteleier die Krönung einer gschmackigen Shakshuka, Weiterlesen

Ricotta selbstgemacht: Ricotta Crostini mit Honig und Walnüssen

Zum Start in das neue Jahr hat mich mal wieder das Selbermach-Fieber gepackt. Das Gefühl, etwas selbst Produziertes am Ende in den Händen zu halten, besser gesagt zu verkosten, ist einfach genial und erfüllt einen nebenbei auch noch mit ein klein wenig Stolz.

In diesem Fall habe ich mich an einer der Grundzutaten der italienischen Küche versucht: Ricotta. Der Name des weichen Frischkäses kommt vom lateinischen „recocta“, was übersetzt soviel wie nochmals gekocht bedeutet. Und dieses nochmalige Kochen macht den ganzen Zauber des so vielseitig verwendbaren Ricotta aus – es ist viel einfacher als gedacht!

Ricotta selbstgemacht

Ricotta Crostini mit Walnüssen und HonigAlles was man dazu braucht ist viel Milch, etwas Zitronensäure, Weiterlesen

Kürbis-Grießnockerl mit Topfen auf Tomatenragout

Da ist er ja, der Herbst! Am Wochenende noch konnten wir bei strahlendem Sonnenschein unsere Tour über den Rauhen Kamm auf den Ötscher genießen, doch schon auf dem Gipfel gab`s dunkle Wolken als Vorzeichen für Regen, Sturm und kalte Tage.
Vom Wetter sollte man sich ja bekanntlich trotzdem nicht die Laune vermiesen lassen – und das funktioniert am Besten mit wärmender Herbstküche, die man am Liebsten drinnen im Trockenen mit Blick aus dem Fenster genießt.

Wie viele von euch vielleicht schon mitbekommen habt bin ich absoluter Kürbisfan: Von der Exotischen Kürbis-Apfel Cremesuppe über Ofenkürbiscremesuppe mit Buttermilch, Kürbisgnocchi in Salbeibutter und Spaghetti di farro con zucca bis hin zu Kürbis zum Frühstück als Winter Oatmeal Variations oder Cinnamon Pumpkin Pancakes gibt’s schon eine gschmackige Rezeptauswahl mit und rund um das vielseitige Herbstgemüse.

Auch diesen Herbst ist das nicht anders, und somit ist die Kürbissaison offiziell eröffnet: Mit einer Variation der typisch österreichischen Grießnockerl als luftige Kürbis-Grießnockerl mit Topfen auf Tomatenragout.

Kürbis-Grießnockerl mit Topfen auf Tomatenragout von AngiProstMahlzeit

Weiterlesen

Knusprige Zucchini-Tomatentarte mit Ziegenkäse

Zucchini-Tomatentarte mit Ziegenkäse

Nachdem mich die Wanderlust diesen Sommer voll eingenommen hat, kommt mit dem Herbst nun auch wieder die schöne österreichische Heimat zum Zug. Worauf ich mich unterwegs am meisten gefreut habe? Auf’s frische Obst und Gemüse aus dem heimischen Garten.

Aus den letzten eigenen Tomaten und Zucchini dieses Jahres wird eine rustikalen Gemüsetarte mit Ziegenkäse gezaubert – und der Sommer ist zumindest auf dem Esstisch noch nicht ganz zu Ende! Weiterlesen

Montafoner Käserahmsuppe mit Schwarzbrotcroutons

Komme was wolle – der August ist der Monat für Sommerfrische bei meiner Omi im Ländle. Wie jedes Jahr wird da natürlich auch fleißig gewandert. Von der Bodenseeregion über den Bregenzerwald und tief ins Montafon hinein, in Vorarlberg entdecken wir immer wieder neue Wanderwege.

Von der letzten Wanderung am Gargellener Schmugglerpfad entlang der Grenze Österreich – Schweiz gibt’s auch ein kulinarisches Mitbringsel: Eine kräftige Montafoner Käserahmsuppe. Weil so etwas selbst im heißesten Sommer genau das Richtige nach einer anstrengenden Bergtour bis auf 2.400m ist. Und weil würziger Käse und cremige Suppe einfach perfekt zusammenpassen.

montafoner käserahmsuppe_angiprostmahlzeit

Montafon_angiprostmahlzeit Montafon_angiprostmahlzeit Weiterlesen