Walnuss-Cranberry Energiekugeln

„Life is like a box of chocolates. You never know what you’re gonna get.”

Forrest Gump

Walnuss-Schoko Energiekugeln - AngiProstMahlzeit

Ich liebe die schöne und vor allem wahre Botschaft dieses Spruchs. Und ich liebe Pralinen. Nur leider weiß man wirklich nicht immer so genau, welche Füllung sich unter der Schokoladenhülle verbirgt, und wie es leider mit Süßem so bekannt ist, ist übermässiger Schokogenuss auch nicht grade das Gesündeste.

Aus diesem Grund gibt’s bei mir in letzter Zeit des öfteren ganz einfach selbstgemachte und gesunde Energiekugeln, mit Kakao, Walnüssen und Cranberries. Ohne Überraschungen beim hineinbeißen, und gleichzeitig tut man sich dabei etwas Gutes. Perfekt für den süßen Energiekick am Nachmittag!

Walnuss-Cranberry Energiekugeln - AngiProstMahlzeit

Zutaten für ca. 18 Walnuss-Cranberry Energiekugeln:

3 EL Haferflocken
3 EL Leinsamen
100g Walnüsse
1 TL Kokosöl
1 EL Rohkakao
5 Medjool Datteln
1 EL getrocknete Cranberries

Gehackte Walnüsse zum Wälzen

Das Kokosöl in einem kleinen Topf schmelzen. Alle restlichen Zutaten in einer Küchenmaschine oder einem Hochleistungsmixer zerkleinern. Kokosöl dazu und nochmals untermischen.

Walnüsse in einer Pfanne ohne Zugabe von Fett kurz anrösten, bis sie duften.

Aus der  Masse (wenn Sie zu bröselig sein sollte, etwas Wasser hinzufügen) mit den Händen kleine Kugeln formen und in den gerösteten Walnüssen wälzen.

Genießen!

 

Die Walnuss-Cranberry Energiekugeln halten gekühlt 2-3 Wochen (wenn sie davor nicht schon genossen wurden).

PS.: Bei den Zutaten kann man je nach Geschmack kreativ werden, und zum Beispiel auch statt den Cranberries getrocknete Marillen, Zwetschken oder Feigen verwenden. Auch bei den Nüssen darf nach Belieben kombiniert werden – ich finde zum Beispiel Cashewnüsse oder Haselnüsse wunderbar.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s