Dreifarbige Pasta selbstgemacht – Mit Rote Rüben, Kurkuma und Bärlauch

Lang, lang ist’s her… im letzten halben Jahr ist es auf meinem Blog sehr still geworden. Zuerst die Arbeit, dann das Vergnügen. Und für das Vergnügen blieb da schlussendlich kaum Zeit mehr. Gekocht und gegessen wurde zwar wie immer viel – fotografiert und gebloggt jedoch weniger.

Das ändert sich nun hoffentlich langsam aber stetig wieder, und mit einem farbenfrohen Rezept melde ich mich zurück. Es gibt kunterbunte Pasta, so strahlend wie der Herbst in den letzten Tagen noch war!

Nudelteig kneten ist übrigens super um seine Kräfte (und eventuelle versteckte Agressionen) ordentlich auszunutzen – je länger der Teig bearbeitet wird, desto besser!

RoteRübenPasta_ProstMahlzeit

Weiterlesen

Werbeanzeigen

Bloody Beetroot Brownie Love

… oh ja. Es wird wahrscheinlich langsam auffällig, dass ich leicht in den Rote Rüben – Wahn verfallen bin. Früher ungern gesehenes Kinderschreckgemüse, kann ich mir gerade nichts Schöneres vorstellen, als Rote Rüben in allen Arten und Variationen auszuprobieren. Dazu kommt natürlich auch, dass die Knolle gerade in Hülle und Fülle im eigenen Garten gedeiht.

Bloody Beetroot LoveUnd da Brownies ja sowieso immer gehen, gibt es diesmal die Kombination des leuchtendroten Gemüses mit Chili und Kakao.

Weiterlesen

Rote Rüben Bourguignon mit Berglinsen

Die vegetarische Version des klassischen Boeuf Bourguignon schmeckt jetzt im Herbst doppelt gut. Sie wärmt nicht nur von Innen, sondern wird durch die Kombination rote Rüben und Rotwein besonders gschmackig. Am Besten schmeckt der Bourguignon mit Berglinsen und warmen Polenta.
Inspiriert von „The Green Kitchen Stories“, ein wunderbarer vegetarischer Foodblog, musste ich das Rezept gleich ausprobieren. Bei winterlichen 5 Grad (es ist immer noch Oktober) ist dieser Eintopf genau das richtige für einen gemütlichen Samstag zu Hause.

Beetroot Bourguignon with Lentils
Rote Rüben Bourguignon mit Berglinsen

Weiterlesen

Superduper Abwehrsaft aus Roter Rübe, Äpfeln und Ingwer

Obwohl der Herbst so viel schönes (und wohlschmeckendes) mit sich bringt, gibt es auch einige weniger angenehme Dinge in dieser Zeit des Jahres. Die Tage werden wieder kürzer, die Nächte werden kühler, und an manchem Nebeltag wenn alles grau ist, möchte man schon gar nicht vor die Tür. Grade ich bin in dieser Übergangszeit ein Kandidat für Erkältungen, vor allem weil ich oft frohen Mutes noch immer meine Sommerkleider ausführen will, und dann letzten Endes fröstelnd und frierend die Wärme suche.

Aus diesem Grund: Abwehrkräfte stärken! Der Superduper Abwehrsaft (ja der Name klingt komisch, is aber so) ist dabei das richtige Mittel. Der rote Farbstoff Betanin, namensgebend für die rote Rübe, ist ein Antioxidans das freie Radikale bekämpft. Auch Vitamin C, Zink und Selen helfen bei der Blutbildung und unterstützen somit das Immunsystem. Dazu der Obstklassiker Apfel sowie wärmenden Ingwer, und der Vitamincocktail ist perfekt!

Superduper Abwehrsaft2 Weiterlesen