Geschichteter Erdbeer-Chiapudding

Erdbeerchia_ProstMahlzeitDie Erdbeersaison neigt sich dem Ende zu, und gleichzeitig merke ich wie schnell die Zeit vergeht. Eigentlich vergeht sie nicht nur, sie läuft mit Siebenmeilenstiefeln durch mein Leben.

Genau vor einem Jahr saß ich im Bus von Kuala Lumpur in die Cameron Highlands. Über kurvige Bergstraßen manövrierte uns der äußerst wagemutige malaysische Fahrer in das Hochland, das für seine weiten Teefelder bekannt ist. Und, zu unserer Überraschung, gleichzeitig das Erdbeerparadies Südostasiens beherbergt. Das kühle, fast schon mitteleuropäisch angehauchte Klima lässt neben Erdbeeren und Tee auch Spargel und Salat bestens gedeihen.

Nach diesem kurzen gedanklichen Ausflug hat die österreichische Gegenwart zwar Erdbeeren parat, dafür bin ich aber auch wieder in der Realität des Alltags. In dieser wird zwar immer noch die Vielfältigkeit der Natur bestaunt und fleißig gekocht, kreirt und probiert aber darüber schon mal andere Dinge ganz vergessen. Wie auch hier: Der Geschichtete Erdbeer-Chiapudding wurde schon lange genoßen, und jetzt endlich finden sich auch mal ein paar ruhige Minuten, um das Rezept mit euch zu teilen.

Erdbeere_ProstMahlzeit

collage_erdbeerchiapudding

ChiapuddingErdbeer

 

Zutaten für 2 Personen:

250g Erdbeeren
250g Joghurt
2 EL Chiasamen
1-2 EL Ahornsirup
Zitronensaft

Erbeeren fein pürieren und mit etwas Ahornsirup süßen. Die Chiasamen einrühren und für mindestens eine halbe Stunde beiseitestellen, damit sie gut quellen können. (Das Ganze geht auch gut über Nacht, zugedeckt und kühl).

Kurz vor dem Servieren das Joghurt gut mit Zitronensaft und Ahornsirup nach Geschmack verrühren. Abwechselnd die Chiaerdbeeren und die Joghurtcréme in Gläser füllen. Mit ganzen Beeren dekorieren.

Genießen und kurz die Zeit stehen lassen!

ErdbeerpuddingChia_ProstMahlzeit

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s