Moules Frites – Miesmuscheln auf französische Art

Es ist wieder Muschelzeit!

Während meiner Zeit an der Côte  d’Azur kennen und lieben gelernt, gibt es seitdem Anfang November traditionell immer Moules Frites ( Miesmuscheln mit Pommes). Diese sind natürlich kein alltägliches Gericht, aber etwas Abwechslung tut ja immer gut.

Genau heute vor zwei Jahren saßen wir am Hafen in Nizza und ließen uns die moules en persillade schmecken. Der Sud aus Weißwein, Zwiebeln und Petersilie ist schnell gemacht, dazu frische Muscheln (gibt es momentan fast überall bei uns) und selbstgemachte Pommes, und schon fühlt man sich fast wie in Südfrankreich.

Moules en persillade

 

Zutaten für 3-4 Personen:

Moules en persillade:
1 kg frische Miesmuscheln
300ml Weißwein
5 Schalotten
3 Knoblauchzehen
1 Bund Petersilie
etwas Thymian
Olivenöl
2 EL Butter
Zitronensaft
Salz
Pfeffer

Miesmuscheln gut mit kaltem Wasser waschen.

Knoblauch und Schalotten fein blättrig schneiden, in Olivenöl leicht glasig werden lassen (nicht zu dunkel!).
Mit Weißwein ablöschen, abgezupfte Petersilie, Thymian und Butter dazu. Aufkochen lassen, Gemüsebrühe eingießen und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Jetzt die Muscheln ins kochende Wasser und für ca. 8-10 Minuten sieden lassen. Alle Muscheln sollten sich dann geöffnet haben (Geschlossene nicht verzehren). Nochmal abschmecken, dann mit den Pommes servieren.

Die Pommes kann man natürlich auch schon fertig (am Besten Backofenpommes) kaufen, feiner sind sie aber natürlich selbstgemacht:

Pommes Frites

Pommes frites:
1 kg Erdäpfel
Paprikapulver
Olivenöl
Salz
Pfeffer

Backrohr auf 180°C vorheizen.
Erdäpfel waschen, im Ganzen kurz vorkochen, bis sie halbgar sind. Vierteln bzw. in längliche Pommes schneiden, mit Olivenöl, Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen, und für ca. eine halbe Stunde ins Rohr.

 

PS.: Den übrig gebliebenen Sud kann man am nächsten Tag als feines Süppchen genießen. Einfach Suppennudeln und etwas Gemüse dazu.

 

 

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Moules Frites – Miesmuscheln auf französische Art

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s